Akquisitionsprozess

Wie läuft ein Unternehmenskauf ab?

Ein Unternehmen zu kaufen, ist für die meisten Unternehmer und Unternehmerinnen ein einmaliges Ereignis, daher ist es wichtig, dass der Prozess optimal abläuft. Der Kaufprozess ist komplex, daher sollten Sie sich erfahrene Beratung sichern. Mit über 25 Jahren Erfahrung mit Unternehmenskäufen sind wir die Experten, die einen reibungslosen und erfolgreichen Erwerb sicherstellen.

Schritt 1: Kennenlernen und Vorbereitung

Marktlink ist es wichtig, erst eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, bevor wir gemeinsam mit Ihnen den Prozess angehen. Wir lernen Sie kennen und besprechen verschiedene Aspekte der Vorbereitung. Im Prozess haben wir die Aufgabe des Impulsgebers, Begleiters und Beschützers – von den ersten Sondierungen bis hin zur Unterzeichnung beim Notar. Beim ersten Treffen eruieren wir Ihre Beweggründe für den Kauf, definieren eine Strategie und erstellen das Kaufprofil.

Kennenlernen

Der erste Eindruck zählt. Wir erläutern, was wir für Sie tun können und wie wir den Weg gemeinsam gehen.

Ihre Beweggründe verstehen

Warum möchten Sie ein Unternehmen kaufen? Diese wichtige Frage zu beantworten, ist entscheidend, um die nächsten Schritte sinnvoll zu planen.

Die Strategie festlegen

Wir legen fest, wie der Kauf am besten vonstatten geht, dabei überlegen wir auch, ob Optionen wie ein Management Buy-In oder eine strategische Übernahme infrage kommen.

Das Kaufprofil erstellen

Das Erstellen des Kaufprofils macht deutlich, welche Kriterien Sie für das zu kaufende Unternehmen ansetzen und welche Vorlieben Sie haben. Das ist die Grundlage für das weitere Vorgehen.

Schritt 2: Geeignete Kandidaten suchen und ansprechen

Wenn das Suchprofil erstellt ist, werden mögliche Kaufobjekte identifiziert. Dafür nutzen wir unsere umfassende Datenbank und betrachten, welche Unternehmen derzeit auf dem Markt sind.

Die Longlist erstellen

Gemeinsam suchen wir nach Unternehmen, die Ihrem Suchprofil entsprechen, so entsteht die Longlist mit verschiedenen Alternativen.

Von der Longlist zur Shortlist

Sie suchen die Unternehmen aus, die Ihnen attraktiv erscheinen, die Longlist wird zur Shortlist kondensiert.

Passende Unternehmen ansprechen

Sobald die Shortlist steht, beginnen wir mit der Ansprache der gelisteten Unternehmen. Wir bereiten dafür eine überzeugende Präsentation vor, in der wir Sie als den optimalen Käufer für das Unternehmen darstellen und Ihre Pläne für die Zukunft anreißen.

Erfahren Sie mehr über die Akquisitionsstrategie

Die Akquisitionsstrategie festzulegen, ist ein entscheidender Schritt im Unternehmenskaufprozess. Welche Strategie passt am besten zu Ihnen?

Mehr erfahren
Schritt 3: Unternehmensanalyse und -bewertung

Wir analysieren die Unternehmen auf der Shortlist gründlich, um das optimal passende für Sie zu identifizieren. Damit schränken wir die Auswahl auf die besten Unternehmen ein. In dieser Phase beraten wir Sie in Bezug auf:

Derzeitiger Zustand des Unternehmens

Das beinhaltet unter anderem die Einschätzung der finanziellen Situation, der Position im Wettbewerb und die Personalaufstellung.

Marktanalyse

Den Markt zu kennen, in dem ein Unternehmen agiert, ist die Basis für eine fundierte Entscheidung, besonders wenn Sie branchenfremd sind.

Bewertung des Unternehmens

Wir ermitteln den Wert des Unternehmens, um einen fairen Kaufpreis zu sichern.

Zukunftsaussichten des Unternehmens

Wir untersuchen die technologische Entwicklung, das Wachstumspotenzial und andere Faktoren, die die Entwicklung des Unternehmens bestimmen.

Organisationsstruktur

Beurteilung der aktuellen Größe, der Personalaufstellung und der Struktur des Unternehmens.

Erforderliche finanzielle Mittel für die Akquisition

Wir berechnen den Kaufbetrag unter Berücksichtigung Ihres Eigenkapitals und beraten bei Finanzierungsfragen, zum Beispiel, ob ein Darlehen aufgenommen oder ein Investor hinzugezogen wird

Schritt 4: Verhandlungsprozess

Die Verhandlungsphase ist nicht zu unterschätzen, jetzt werden die Vereinbarungen zwischen Ihnen und dem Verkäufer entworfen. Wichtig ist es, jedes Detail zu dokumentieren.

Die Verhandlungen zwischen Käufer und Verkäufer

Wir stellen den Kontakt zwischen Ihnen und dem Verkäufer her und initiieren die Verhandlungen unter anderem über den Verkaufspreis, die Zukunft der Belegschaft und des Unternehmens, sowie die Struktur der Transaktion.

Entwurf des Letter of Intent

Alle Vereinbarungen werden in einer Absichtserklärung, dem Letter of Intent, festgehalten, dieser kann als vorläufiger Verkaufsvertrag gewertet werden. Dieses Schriftstück regelt Vereinbarungen zur Verschwiegenheit, zum Wettbewerbsausschluss und der möglichen Rolle des Verkäufers nach der Transaktion.

Due Diligence Prüfung

Wir leiten eine umfassende Due-Diligence-Prüfung ein, um sicherzustellen, dass die rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten des Unternehmens in Ordnung sind.

‘’Das Deal-Team von Marktlink hat den Markt für uns sondiert, woraufhin wir Gespräche mit potenziellen Unternehmen geführt haben."
- Jesse Mostert, PLNTS

Schritt 5: Finanzierung sichern

Ob Sie Eigenkapital einsetzen, einen Bankkredit aufnehmen oder einen Investor einbeziehen, wir beraten und begleiten Sie in Hinblick auf die Finanzierungsmöglichkeiten.

Schritt 6: Abschluss und Übertragung

Sind die Ergebnisse der Due-Diligence-Prüfung zufriedenstellend, schließen wir den Kauf ab, indem wir den endgültigen Kaufvertrag aufsetzen.

Notarielles Verfahren

Der offizielle Kaufvertrag wird beim Notar unterzeichnet und damit die Transaktion offiziell abgeschlossen.

Abschluss des Transfers

Die Anteile werden übertragen und die wichtigsten Stakeholder informiert. Jetzt können Sie sich auf die erfolgreiche Zukunft Ihres neuen Unternehmens freuen.

Lassen Sie sich beim Akquisitionsprozess von Experten begleiten

Die zahlreichen Schritte machen den Erwerb eines Unternehmens zu einem hochkomplexen Prozess. Wir kümmern uns um die Feinheiten und führen Sie durch jeden Schritt. Unsere Rolle umfasst die Erstellung von Dokumenten (Geschäftsanalyse und Finanzierungsantrag, Verhandlung, Erstellung des Letter of Intent), Vermittlung (Sie mit dem Verkäufer zusammenzubringen), Supervision (Due-Diligence Prüfung), und Anleitung (Übergabe beim Notar). So sichern wir einen reibungslosen und erfolgreichen Akquisitionsprozess. Unser Ziel ist es, Ihre Bedenken zu minimieren, während Sie jederzeit involviert sind.

150 +
Deals per Jahr
250 +
Mitarbeiter
60.000
Aktive (Ver)Käufer

Möchten Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen.