EMM gewinnt Quadrum Capital als Investor zur Beschleunigung der Wachstumsstrategie

Home > Deals > EMM gewinnt Quadrum Capital als Investor zur Beschleunigung der Wachstumsstrategie

EMM, ein innovativer Anbieter von Hochleistungs- und produktivitätssteigernden Lösungen für die internationale lackverarbeitende Industrie, einschließlich der Automobil-, Luft- und Raumfahrt-, Marine- und Industrieindustrie, hat eine Investition von Quadrum Capital erhalten, um seine Wachstumsambitionen zu beschleunigen. Weitere globale Expansion, ein kontinuierlicher Fokus auf Produktinnovation und Digitalisierung in Zusammenarbeit mit Händlern und Endkunden bilden die Basis für die Wachstumsstrategie. Die Transaktion wurde von der M&A-Boutique Marktlink begleitet.

EMM ist in den letzten Jahren international stark gewachsen und hat sich mit seinen vier Marken Colad, Hamach, Ronin Tools und Tander eine solide Position im Markt erarbeitet. Geschäftsführer und (ehemaliger) Großaktionär Thomas van der Kooij: “Produktinnovationen in Kombination mit einer scharfen Positionierungs- und Kommunikationsstrategie waren der Schlüssel zu unserem schnellen Wachstum. Es ist unser Bestreben, weiterhin stark zu wachsen und auf Basis unserer Innovationskraft unsere Position weltweit weiter auszubauen. Mit neuen Lösungen für und mit unseren Kunden den Unterschied auf dem Markt zu machen, lautet unser Ziel. Mit Quadrum Capital haben wir den richtigen Partner an Bord, um diese Wachstumsambitionen erfolgreich umzusetzen und unser Wachstum als Innovationszentrum für die Lackverarbeitungsmärkte weltweit zu beschleunigen, indem wir neue innovative Non-Paint-Lösungen liefern.

Peter Oostenenk, Managing Partner bei der Investmentfirma Quadrum Capital: “EMM ist ein großartiges Unternehmen, das in der internationalen Welt der Karosseriereparatur führend ist. Das Unternehmen hat weltweit wachsende Umsätze und ist als Qualitätsanbieter bekannt. Die energische Art und Weise, wie neue Ideen, wie das kürzlich eingeführte UV Fast Curing System, gemeinsam mit Händlern und Endanwendern entwickelt werden, ist eine Kernkompetenz, auf die wir in der Wachstumsstrategie aufbauen werden. Gemeinsam werden wir die EMM in den kommenden Jahren noch stärker auf die globale Landkarte setzen.

Ferry Nahon, der die Transaktion im Auftrag von Marktlink begleitete: “E.M.M. ist ein erfolgreiches und führendes Unternehmen in der internationalen Welt der Karosseriereparatur. Die jetzigen Anteilseigner haben es geschafft, das Unternehmen in einem traditionell konservativen Markt durch eine starke Positionierung als hochwertiger Partner und aktives Branding der eigenen Identität, wachsen zu lassen. Das Unternehmen und das Managementteam sind bereit für die nächste Phase. Dieses starke Angebot wurde auf dem Übernahmemarkt erkannt, wie das große Interesse verschiedener Investmentgesellschaften beweist. Während des Verkaufsprozesses sprach E.M.M. mit einer Vielzahl von Kandidaten und schließlich meldete sich Quadrum Capital als der gewünschte pragmatische Investor, der zum Unternehmen und seinem Management passt. Wir wünschen den Parteien viel Erfolg beim Erreichen ihrer Ziele.”

Neben Quadrum Capital bleiben auch die derzeitigen Gesellschafter von EMM als Aktionäre erhalten. Das derzeitige Management wird EMM unter der Leitung von Direktor und Mitgesellschafter Thomas van der Kooij weiterführen.