‘De Dozenhal’ an ‘Van de Velde Packaging’ verkauft

Name der Firma
De Dozenhal

Webseite
https://www.dozenhal.nl/

Transaktion
Verkauf

Sektor
Verpackung

Markt
International

‘De Dozenhal’ an ‘Van de Velde Packaging’ verkauft

Nach der Übernahme von De Dozenhal durch Van de Velde Packaging treten die Eigentümer Pieter und Petra de With etwas kürzer. Trotzdem wird das Paar weiterhin die Kunden wie gewohnt betreuen. Der Schwerpunkt des Unternehmens bleibt, auch nach dem Eigentümerwechsel, der Handel mit und die Produktion von Verpackungen aus Wellpappe.

Pieter und Petra de With wussten genau, was sie wollten, als sie sich an Tom Beltman und Youri Livius wandten, um sich beim Verkauf unterstützen zu lassen. „Sie wollten von Anfang an einen Vollverkauf. De Dozenhal ist stark gewachsen – wegen der großen Nachfrage seitens des Online-Handels und dem Trend, Pappe gegenüber Kunststoff zu bevorzugen. Das hieß für Pieter ein Mehr an operativen Aufgaben. Er arbeitet allerdings lieber im Verkauf, daher suchte er nach einem neuen Eigentümer.“ erzählt  Youri.

Pragmatisch und unkompliziert

Es gab reges Interesse an De Dozenhal, dabei hatten alle potenziellen Kandidaten eine Vorgeschichte in der Verpackungsindustrie. „Das war den Verkäufern sehr wichtig,“ bestätigt Youri. „Van de Velde Packaging ist früh in den Verkaufsprozess getreten. Sie waren sehr an De Dozenhal interessiert und wollten einen schnellen Abschluss. Beim ersten Meeting wurde klar: Alle Beteiligten waren pragmatisch und unkompliziert. Der Prozess verlief ohne ein einziges Problem.”

“Beim ersten Meeting wurde klar: Alle Beteiligten waren pragmatisch und unkompliziert”

– M&A-Spezialist Youri Livius über den reibungslosen Ablauf

Die Übernahme bietet beiden Unternehmen die Chance, neues Wachstum zu verwirklichen. „Das umfassende Fachwissen von De Dozenhal und ihre jahrelange Erfahrung haben dem Unternehmen eine starke Position am Markt für Wellpappe verschafft. Das internationale Kundenportfolio, die Größe und die Zielstrebigkeit von Van de Velde Packaging Group sichern De Dozenhal Kontinuität auf lange Sicht, Wachstumsaussichten und Zugriff auf die Erfahrung und Expertise der ganzen Gruppe,“ stellen Pieter und Petra fest.

Nachhaltigkeit und eigene Logistik

De Dozenhal handelt mit gebrauchten und neuen Kartonagen für den B2B-Markt. Das Unternehmen unterscheidet sich durch seinen nachhaltigen Einkauf. So tragen sie zur Kreislaufwirtschaft bei. Den größten Teil der Logistik führt man im eigenen Haus durch. „De Dozenhal trägt zur Nachhaltigkeit bei und folgt somit dem größten Trend in der Verpackungsindustrie. Pieter und Petra haben ihre Firma genau zur richtigen Zeit verkauft,” resümiert Youri.

Rückblickend zeigt sich auch Tom Beltman zufrieden. „Wir sehen viele Konsolidierungen am Markt, oft übernehmen große Firmen die kleineren. Ich denke, dieser Trend wird anhalten. Bei dieser Transaktion war es großartig, mit den Menschen zu arbeiten, die das Unternehmen aufgebaut haben. Sie haben uns das Vertrauen geschenkt, sie bei diesem finalen Schritt zu unterstützen. Wir sind begeistert, dass alle Parteien von diesem Handel profitieren.“

Teilen mit:

Filter