ALC warehousing blickt mit Investor Globitas in eine strahlende Zukunft

Name der Firma
ALC warehousing

Webseite
http://www.alc-warehousing.com/

Transaktion
Verkauf

Typen
Pre-exit

Sektor
Geschäftsdienstleistungen

Markt
International

ALC warehousing blickt mit Investor Globitas in eine strahlende Zukunft

Theoretisch besaßen Arthur und Simone van de Kamp das Unternehmen ALC warehousing und seine Geschäftsimmobilien seit 2008. In der Praxis hatte aber der Managing Direktor Peter van Noordennen das Ruder in der Hand. Nun hat der Investor Globitas die Anteile der Geschwister van de Kamp aufgekauft und plant mit Peter van Noordennen, das Full-Service Logistikunternehmen in die Zukunft zu führen.

Diese Übernahme ist in einigen Aspekten einzigartig. „Wir haben es nicht nur mit einem Unternehmen, sondern auch mit Immobilien zu tun. Solch einen Deal machen wir bei Marktlink nicht jeden Tag.“  Erinnert sich Manager Michiel Knubben, der mit Lars van Marrewijk das Deal-Tam bildete. „Arthur und Simone dachten mehr an die Mitarbeiter als an die Liegenschaften, daher haben sie sich an Marktlink und nicht an einen Immobilienmakler gewandt. Am Ende hatte  Globitas das beste Auge – sowohl für die Liegenschaft als auch für das Wachstumspotenzial von ALC Warehousing.” Arthur schaut mit Zufriedenheit auf den Prozess zurück. „Das Deal-Team hat uns exzellent unterstützt, sie hatten eine schwierige Aufgabe vor sich, aber sie haben es angepackt und den richtigen Partner gefunden.“

Komplexe steuerliche und rechtliche Bedingungen

Komplexe steuerliche und rechtliche Fragen forderten das Deal-Team heraus. „Wir haben nie verschwiegen, dass dies ein schwieriger Auftrag sein wird. Beide Aktionäre leben im Ausland und ihre ausländischen Anteile mussten verkauft werden. Wir hatten die Aufgabe, den Deal für unsere Kunden aus steuerlicher und rechtlicher Sicht zu optimieren. Dazu haben wir selbstverständlich Experten hinzugezogen. Es war spannend und machte Spaß, diesen ungewöhnlichen Prozess zu steuern und das Beste für Kunden und Unternehmen herauszuholen.“

“Am Ende hatte Globitas das beste Auge – sowohl für die Liegenschaft als auch für das Wachstumspotenzial von ALC warehousing”

– Michiel Knubben, manager Marktlink

Vertrauen in die Zukunft

Die Verhandlungen haben allen Beteiligten Freude bereitet. Peter van Noordennen behält seinen Posten als CEO und blickt der gemeinsamen Zukunft mit Globitas als Aktionär mit Zuversicht entgegen. „Wir werden unsere Wachstumsziele jetzt schneller erreichen, denn Globitas bringt zusätzlich Wissen, Erfahrung und eine einfach-machen-Mentalität ins Unternehmen. In den kommenden Jahren werden wir  ALC warehousing zum Premium-Logistik-Partner für unsere Kunden im In- und Ausland machen.”

Gijs van Dam, Gesellschafter bei Globitas, freut sich ebenfalls über den erfolgreichen Abschluss und das Vertrauen seitens des Managements und der Verkäufer. „In den letzten Jahren haben Peter und  sein Team ALC zu einem wichtigen Full-Service Anbieter mit den höchsten Sicherheitsstandards gemacht. Die Zukunft sieht gut aus. Durch die Erweiterung des Service-Angebots und neue Geschäftsmodelle können wir den Kunden weitere Mehrwerte anbieten.“

Teilen mit:

Filter