Einzelhandel

Übernahmen im Einzelhandel

Der Vormarsch des Online-Shoppings, die Konkurrenz durch größere Unternehmen und das sprunghafte Verhalten der Konsumenten sind nur einige der Herausforderungen, denen sich Unternehmer im stationären Einzelhandel gegenübersehen. Um nicht an Bedeutung zu verlieren und mit den Online-Giganten Schritt zu halten, müssen Unternehmen diese Herausforderungen annehmen und beginnen, ihren Marktanteil zu vergrößern – entweder durch Übernahmen oder durch weitere, auch internationale, Expansion. Das Produktportfolio zu spezialisieren, kann ebenfalls zum Geschäftsmodell werden. Selbstverständlich ist heutzutage eine starke Online-Präsenz auch für Geschäfte vor Ort unverzichtbar, um zu überleben.

Trends und Entwicklungen im Einzelhandel

Der Wandel zum Online-Handel ist nicht länger zu ignorieren, aber längst nicht alle Einzelhandelsunternehmen haben eine Online-Präsenz. Wir gehen nicht davon aus, dass traditionelle Geschäfte aus den Städten verschwinden, trotzdem entscheidet ein ansprechender Internetauftritt über Kaufentscheidungen: Konsumenten suchen, vergleichen und kaufen online, auch wenn Sie die Ware in einem Geschäft abholen – click & collect ist auch nach der Pandemie nicht mehr wegzudenken. Daher gibt es in diesem Bereich großes Potenzial für Wachstum und Übernahmen.

Der Online-Vertrieb und datenbasiertes Marketing – Stichwort Big Data – sind wichtige Trends im Einzelhandel. Die Kunden nutzen verschiedene Kanäle beim Kaufprozess und das führt zu Umsatzsteigerungen in den Geschäften. Auch das Einkaufserlebnis beeinflusst Kaufentscheidungen, daher gewinnen Kundendaten an Bedeutung, um dieses Erlebnis zu personalisieren.

10.808

UNTERNEHMER VOR IHNEN

Polarisierung am Markt

Wirtschaftliche Krisen und das veränderte Kundenverhalten sind besonders für den Mittelstand eine Belastung. Konsumenten tendieren eher zum unteren oder oberen Segment, wodurch das mittlere Segment verliert. Außerdem sind Hersteller dazu übergegangen, Produkte in eigenen Webshops zu vertreiben und so den Einzelhandel zu umgehen. Jedoch bleiben Geschäfte vor Ort für einige Produktgruppen der wichtigste Vertriebsweg –weil sie erklärungsbedürftig sind oder Kunden sie ausprobieren wollen.

Kauf oder Verkauf eines Unternehmens im Einzelhandel

Klassische Einzelhandels-Unternehmen erfordern meist viel Kapital: die Geschäftsausstattung ist eine bedeutende Investition und auch der Warenbestand muss vorfinanziert werden. Skalierungen, nicht nur beim Warenkauf, sind essenziell. Und so ist eine Übernahme oder ein strategischer Zusammenschluss empfehlenswert.

Marktlink: Ihr Experte für Übernahmen im Einzelhandel

Jedes Jahr errechnen tausende von Unternehmen in der Branche ihren Unternehmenswert mit Marktlink Multiple. Wir haben viel Erfahrung in diesem Sektor und seinen Nischen. Daher verfügen wir über eine profunde Kenntnis des Marktes, der Unternehmenswerte und ein großes Portfolio an potenziellen Käufern und Verkäufern im Einzelhandel. Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne, um die optimale Lösung für Sie zu finden.

Denken Sie an eine Übernahme im Einzelhandels-Sektor nach?

Bei Marktlink sind Sie richtig, um Ihre Ziele umzusetzen. Wir stehen mit den Unternehmen in engem Kontakt und haben daher Einsicht in die Entwicklungen am Markt. Wir stellen Ihnen gerne unsere Erfahrung und Expertise zur Verfügung, um zum Beispiel eine Nachfolge zu regeln oder Ihre Wachstums-Ambitionen umzusetzen. Immer engagiert, unabhängig, professionell und mit unternehmerischer Sichtweise.

Teilen mit:

Filter