Absolent Group stärkt Marktposition im Bereich Küchenlüftung durch Übernahme von Tessu Systems

Home > Deals > Absolent Group stärkt Marktposition im Bereich Küchenlüftung durch Übernahme von Tessu Systems

Tessu Systems, niederländischer Marktführer im Bereich Küchenlüftung, ist Teil der Absolent Group aus Schweden geworden, einer Gruppe mit mehreren Unternehmen im Bereich der Luftfiltration. Dies wurde heute von der Akquisitionsboutique Marktlink bekannt gegeben, die die Transaktion begleitete. Mit der Akquisition stärkt die Absolent Group ihre Position im Großküchensegment.

Tessu Systems wurde im Jahr 2006 von Frank Berghuis gegründet. Zusammen mit John van Wezep und Jeroen Berghuis, die 2007 als Gesellschafter eintraten, hat sich Tessu Systems zum Marktführer für Großküchenlüftungssysteme entwickelt. Das Unternehmen erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von über 7 Millionen Euro und beschäftigte rund 20 Mitarbeiter. Tessu weiß sich mit seinem Gesamtansatz zu profilieren; eine integrierte Lösung, die schnell und kompetent aus einer Hand geliefert wird.

Tessu Systems hat nun eine solide Basis und (internationale) Wachstumsambitionen. Mit Hilfe von Marktlink suchte das Unternehmen einen geeigneten Partner, um diese Ambitionen umzusetzen, was zur Übernahme durch die Absolent Group führte. Frank Berghuis tritt einen Schritt zurück und das tägliche Management liegt in den Händen von John van Wezep und Jeroen Berghuis. “Nach vierzehn Jahren ist Tessu Systems bereit, weiter zu wachsen”, sagt Frank Berghuis. “Wir freuen uns für unsere Mitarbeiter und Kunden, dass wir nun zur Absolent Group gehören und von dem vorhandenen Netzwerk und Wissen profitieren können. Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam die (internationalen) Wachstumsambitionen erreichen können.”

Willem Mulder, M&A-Manager bei Marktlink, fügt hinzu: “Frank und Jeroen Berghuis und John van Wezep haben in den letzten Jahren ein solides und profitables Unternehmen aufgebaut. Als Marktführer im Großhandel für Küchenlüftung bedient Tessu das mittlere und obere Segment der niederländischen Gastronomie. Die Tatsache, dass das Unternehmen trotz Corona schwarze Zahlen schreiben kann, unterstreicht das clevere Geschäftsmodell von Tessu.”

Weltmarktführerschaft als Ziel

Die Absolent Group ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit verschiedenen Tochtergesellschaften, die innovative Luftfiltersysteme für unterschiedliche Branchen entwickeln. Um seinen Marktanteil auszubauen, will der Konzern nicht nur organisch wachsen, sondern auch auf Akquisitionen setzen. So wurden im Jahr 2019 sieben Unternehmen akquiriert, von denen eines im Großküchensegment tätig ist. Das finnische Unternehmen Jeven Global Oy. Durch die Übernahme von Tessu entsteht eine Kombination, bei der Jeven Global Oy und Tessu Systems vom Wissen des jeweils anderen profitieren können.

“Wir sind sehr erfreut, dass das Tessu-Team der Absolent-Familie beitritt und freuen uns auf die Synergien, die wir mit ihm realisieren können”, sagt Axel Berntsson, CEO der Absolent-Gruppe. “Als Marktführer in den Niederlanden ist Tessu ein sehr gut funktionierendes Unternehmen mit engagierten Mitarbeitern. Mit der Übernahme von Jeven und Interzon haben wir vor eineinhalb Jahren die Großküchenlüftung als strategische Wachstumsplattform in unsere Gruppe aufgenommen. Was wir bisher gesehen haben, beweist, dass es eine gute Entscheidung war, in diesem Bereich aktiv zu werden und Weltmarktführer werden zu wollen.”

Die Übernahme von Tessu Systems kam auf Vermittlung von Marktlink zustande. Tessu wird weiterhin als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Absolent Group agieren, wobei die eigenen Mitarbeiter und damit der familiäre Charakter erhalten bleiben.